Stiftung Europäisches Naturerbe - Euronatur
http://www.euronatur.org/EuroNatur-aktuell.7.0.html

Aktuell

20. März 2014

Prespa-Region: Erstklassiges (Winter-)domizil für Wasservögel

Wertvoller Lebensraum für Wasservögel: der große Prespa-See.

43.500 Wasservögel verbrachten den vergangenen Winter am Großen und Kleinen Prespa-See im Dreiländereck Mazedonien, Albanien und Griechenland. Das ermittelten die mazedonischen, albanischen und griechischen EuroNatur-Partner bei der diesjährigen Winterwasservogelzählung. [mehr]



20. März 2014

Staudammflut bedroht Flüsse auf dem Balkan

Der längste Fluss Montenegros: die Tara.

Anlässlich des Weltwassertags am 22. März, der in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser und Energie“ steht machen EuroNatur und Riverwatch auf die drohende Zerstörung der Flüsse auf der Balkanhalbinsel aufmerksam. Unter dem Deckmantel grüner Energiegewinnung sind mehr als 570 Wasserkraftwerke zwischen Slowenien und Albanien geplant. [mehr]



11. März 2014

Rettung für zwei Bärenmädchen

Die beiden kleinen Racker in ihrem neuen Zuhause.

Am vergangenen Mittwoch wurden am Straßenrand in den rumänischen Karpaten zwei verwaiste Bärenjungen gefunden. Die nationale Forstbehörde übergab die beiden Findlinge unverzüglich der EuroNatur-Partnerorganisation Milvus, die in diesem Gebiet tätig ist. [mehr]



5. März 2014

Auf zur Jagd nach den Naturschätzen!

Eines der Siegerbilder im Fotowettbewerb 2013: "Ameise am Wasser" von Giuseppe Bonali

Endspurt im Fotowettbewerb „Naturschätze Europas“: EuroNatur ruft alle Naturfotografen auf, ihre fünf besten Bilder von Europas faszinierender Natur bis zum 31. März 2014 einzureichen.[mehr]



25. Februar 2014

Grandiose Bergwelt in Bildern

Urige Buchenwälder, verwunschene Schluchten und tiefblaue Gletscherseen: das Shar-Gebirge im Grenzgebiet von Mazedonien, Albanien und dem Kosovo ist nicht nur ein Leckerbissen für das Auge, sondern auch wertvoller Lebensraum für Bär, Wolf, Luchs & Co. Tauchen Sie ein in unsere aktuelle Bildergalerie des Monats und erleben Sie eine atemberaubende Bergwelt!

Zur Bildergalerie



21. Februar 2014

Nisthilfen für die Pelikane

Der Skutari-See bietet den Krauskopfpelikanen geeignete Lebensbedingungen.

Der Blick durch sein Fernrohr überzeugt Aleksandar Radunović, Mitarbeiter der montenegrinischen EuroNatur-Partnerorganisation CZIP: Die Krauskopfpelikane haben die neu errichteten Brutplattformen im Nationalpark Skutari-See in Montenegro gut angenommen. Dicht an dicht sitzen die großen Vögel auf den schwimmenden Nisthilfen.[mehr]



20. Februar 2014

Der neue EuroNatur-Newsletter ist da!

Feiern Sie mit uns einen Etappensieg gegen die Wilderei,  sehen Sie ein Video gegen den Vogelmord und erfahren Sie, wie wir den Herausforderungen von Klimawandel und Ressourcenverknappung wirkungsvoll begegnen können.

Zum EuroNatur-Newsletter



19. Februar 2014

Verbände fordern konsequentere Umsetzung der EU-Agrarreform

Pestizide auf ökologischen Vorrangflächen? Nein, danke!

Sechs Natur- und Umweltschutzverbände, darunter EuroNatur, haben sich am vergangenen Donnerstag in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel gewandt. Darin forderten sie die Bundesregierung auf, die nationalen Spielräume der EU-Agrarreform für eine naturverträgliche Agrarpolitik konsequenter auszuschöpfen.[mehr]



13. Februar 2014

Spaniens Wölfe unter Beschuss

Die Wölfe im Kantabrischen Gebirge geraten immer mehr unter Druck.

Im Kantabrischen Gebirge in Nordspanien findet derzeit eine regelrechte Hetzjagd auf Wölfe statt. Mehr als 100 Wölfe wurden laut Information von EuroNatur-Partner Fapas allein in der Provinz Asturien im vergangenen Jahr illegal erschossen oder mit Gift getötet.[mehr]



11. Februar 2014

National Geographic berichtet über Jagdbann in Albanien

Jäger im albanischen Buna-Delta - Bilder wie diese sollten nun erst einmal der Vergangenheit angehören.

Kürzlich hat Albanien einen zweijährigen Jagdbann für das gesamte Land beschlossen. Die Regierung will diese Auszeit nutzen, um Wildtiere und Zugvögel besser vor Wilderei zu schützen. Zu dieser wegweisenden Entscheidung maßgeblich beigetragen hat ein Artikel des US-Bestseller-Autors Jonathan Franzen im Magazin National Geographic. [mehr]



News 31 bis 40 von 761

© 2014, Euronatur