© Gabriel Schwaderer

Wilde Flüsse in berauschenden Bildern

Vom 20. bis 22. Januar 2017 laden die Grüne Liga und ihre Partner zum zweiten „Flussfilmfest Berlin“ ein. In atemberaubenden Bildern nimmt das von der Grünen Liga organisierte Festival die Besucher mit auf eine abenteuerliche Reise zu wilden Flüssen, gefährdeten Tierarten und zu Menschen, die für den Erhalt dieser kostbaren Lebensräume kämpfen. [mehr]



Nein zu Bauprojekten im Nationalpark!

Im montenegrinischen Nationalpark Skutari-See wollen die Verantwortlichen des umstrittenen Bauprojekts „Porto Skadar Lake“ offensichtlich Fakten schaffen: Kurz vor Weihnachten rückten die ersten Bagger an. Doch noch ist es nicht zu spät, das Vorhaben zu stoppen. Unterschreiben auch Sie die Petition der Bürgerinitiative „Save Skadar Lake“! [mehr]



Das aktuelle EuroNatur-Magazin ist da!

Freuen Sie sich mit uns über einen Etappensieg für den Schutz der Save und erfahren Sie, warum es Hoffnung für Rumäniens bedrohte Urwälder gibt. [mehr]



Entdecken Sie Albanien und Mazedonien

Mazedonien und Albanien bestechen mit atemberaubenden Naturlandschaften und einer reichen Kultur. Vom 5. – 23. Mai 2017 können Sie auf einer Wanderreise von BUND-Reisen die Natur- und Kulturschätze der beiden Balkanländer hautnah erleben und eine Auswahl von EuroNatur-Projektgebieten kennenlernen. [mehr]



Wissenschaftler kritisieren Umweltprüfung für Vjosa-Kraftwerksprojekt

Renommierte Wissenschaftlern aus Österreich und Deutschland haben die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für das Wasserkraftprojekt Poçem an der Vjosa in Albanien analysiert. Ihrer Ansicht nach ist die UVP eine Farce. Sie erfülle selbst Mindestanforderungen nicht und sei deshalb nicht geeignet, die Umweltfolgen des geplanten Kraftwerks vorherzusagen. [mehr]



Frankfurter Rundschau: Kampf gegen die Holzmafia

Seit Jahren setzt sich der rumänische Biologe Gabriel Paun für den Schutz der bedrohten Urwälder seiner Heimat ein. In seinem Artikel „Gabriel gegen Goliath“ berichtet der Journalist Stephan Börnecke über den unermüdlichen Kampf des engagierten Naturschützers gegen den Raubbau. [mehr]



Behördenwillkür und Mogelgesetze unterminieren Urwaldschutz in Rumänien

Die größten Urwälder Europas befinden sich in Rumänien, aber sie verschwinden in rasender Geschwindigkeit. [mehr]



Rätsel lösen und Lichtblicke genießen

Ab heute laden wir Sie wieder zum Stöbern, Staunen, Rätseln und Mitmachen ein: Schauen Sie in unserem EuroNatur-Adventskalender vorbei und lassen Sie sich die Vorweihnachtszeit verzaubern! [mehr]



Moorfrosch und Bärin unterm Weihnachtsbaum

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Ihre Liebsten sind, haben wir einen Tipp! Wie wäre es mit einem liebestrunkenen Birkhuhn-Männchen, einer Bärin bei der Körper- und Kontaktpflege oder einem Moorfrosch im Entspannungsbad? [mehr]



Kein Raubbau im Nationalpark!

Bulgariens Naturschützer sind besorgt: Den artenreichen Wäldern des Pirin Nationalparks drohen Abholzungen im großen Stil. Mit der Unterstützung der Verbändeallianz „For the Nature in Bulgaria“ hat der WWF eine Petition gestartet, um die naturzerstörerischen Pläne zu stoppen. Unterschreiben auch Sie die Petition! [mehr]