Es piept und zwitschert wieder im Radio

15 Jahre SWR4-Piep-Show

 

Presseinformation vom 24. März 2011



Radolfzell/Tübingen. Im Frühmagazin von SWR4 Bodensee Radio und Radio Tübingen geht die „Piep-Show“ in die 15. Runde. Moderator Michael Welter begrüßt im Frühjahr regelmäßig gegen 7.40 Uhr den Kollegen Edi Graf, der die Sendung im Jahr 1997 aus der Taufe hob und seither einmal im Jahr mit Vogelstimmen im Gepäck ins Studio kommt.

Ab dem 4. April erwartet die Hörer in neun Folgen wieder eine originelle Mischung aus Unterhaltung und Information: Fragen zum Vogel des Jahres von Michael Welter, Spannendes über Waldohreule und Ringdrossel von Edi Graf, wie immer verfeinert mit Hintergrundwissen der Experten von der Naturschutzstiftung EuroNatur, Gabriel Schwaderer (Geschäftsführer) und Dr. Martin Schneider-Jacoby (Projektleiter). „Die Piep-Show ist ein Erfolgsmodell dafür, wie sich ohne erhobenen Zeigefinger Interesse für den Naturschutz wecken lässt – und das nun schon seit 15 Jahren“, sagt Gabriel Schwaderer.

Nach Ostern gibt es ein Vogelstimmenrätsel. Wer das löst, hat die Chance auf eine exklusive Führung mit Dr. Martin Schneider-Jacoby und Edi Graf. Ziel ist das Wollmatinger Ried am Bodensee. Da hört und sieht man sie dann mit Glück hautnah: die eigentlichen Stars der SWR4-Piep-Show, von Teichrohrsänger bis Zilpzalp. „Wir gehen seit 14 Jahren denselben Weg und erleben jedes Mal neue Überraschungen. Es ist immer wieder anders“, schwärmt Schneider-Jacoby. 


Sendetermine:
Start der Serie: 4. April 2011 mit dem Vogel des Jahres 2011 (Gartenrotschwanz). Weitere Folgen: 6., 8., 11., 13., 15. und 19.-21. April.

 

Lesen Sie mehr über die Vogelschutzprojekte von EuroNatur

Link zu SWR4

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:


EuroNatur 
Konstanzer Straße 22
78315 Radolfzell
Tel.: 07732 - 92 72 10
Fax: 07732 - 92 72 22
E-Mail: info@euronatur.org
www.euronatur.org
Pressekontakt: Katharina Grund
Ansprechpartner: Gabriel Schwaderer

Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Ihre Spende ist ein wirkungsvoller Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles