Moorschutzprojekt im neuen Gewand

Noch informativer und anschaulicher: Die Webseite des von EuroNatur unterstützten LIFE+ Natur-Projekts „Kalkmoore Brandenburgs“ der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg präsentiert sich seit 22.November im neuen Gewand. Unter www.kalkmoore.de können sich Naturschutzinteressierte über die Hintergründe des Projekts informieren und aktuelle Entwicklungen abrufen.

Schwarzerle im Erlen-Bruchwald

Die Schwarzerle ist die charakteristische Baumart im Erlen-Bruchwald, der vor allem auf intakten Niedermoorböden zu finden ist.

© Manuela Burkart

Ursprünglich waren in Brandenburg mehrere 10.000 Hektar von kalkreichen Niedermooren (auch Braunmoosmoore genannt) bedeckt. Menschliche Eingriffe wie Entwässerung und Torfabbau ließen die Fläche naturnaher Braunmoosmoore bis heute auf etwa 50 Hektar schrumpfen. Im März dieses Jahres startete die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ein bundesweit einmaliges Naturschutzprojekt zum Schutz der Kalkmoore. Ziel ist es, in den kommenden fünf Jahren mit Hilfe europäischer Fördermittel kalkreiche Niedermoore zu erhalten und wieder herzustellen. Zusammen mit weiteren Naturschutzorganisationen unterstützt EuroNatur das Naturschutzvorhaben.

Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Ihre Spende ist ein wirkungsvoller Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles