Musikalische Unterstützung für den Wolf

Jedes Jahr veranstaltet die deutsche Popsängerin Kirsten Pecoraro eine Aktion zugunsten einer wohltätigen Organisation. In diesem Jahr will sie einen Teil der Einnahmen ihres neuen Liedes "Welcome back Wolf" an die EuroNatur-Projekte zum Schutz der Wölfe spenden.

Der Wolf ist seit langem Kirsten Pecoraros Lieblingstier. Auf ihrem aktuellen Album „Zeitnah“ hat sie dem Wolf daher ein Lied gewidmet. In dem Song „Welcome back Wolf" beschreibt sie unter anderem die jahrhundertelange Verfolgung dieses Tieres. Um den Schutz der Wölfe aktiv zu unterstützen, stellt Pecoraro den Titel "Welcome back Wolf" zum Download bereit und spendet 50 Prozent der Einnahmen an die Wolfsprojekte von EuroNatur sowie das Wolfforschungszentrum WSC in Österreich. Ab Mitte August gibt es den Titel auf den gängigen Musikportalen zum Herunterladen.

Zur Webseite von Kirsten Pecoraro
 

Obgleich der Wolf heutzutage in den meisten EU-Ländern den höchstmöglichen Schutz genießt, werden immer wieder Wölfe geschossen. Darüber hinaus machen ihnen die zunehmende Landschaftszerschneidung durch den Bau von Straßen und Siedlungen sowie die Intensivierung der Landwirtschaft zu schaffen. EuroNatur macht sich gemeinsam mit anerkannten Experten und ausgewählten Partnern für die Wölfe in Europa stark.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit von EuroNatur zum Schutz der Wölfe
 

Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Ihre Spende ist ein wirkungsvoller Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles