Flüsse aktuell

Jetzt anmelden: Balkan Flussgipfel 2024

Vormerken im Kalender: 2. Balkan-Flussgipfel der Kampagne "Rettet das Blaue Herz Europas" - 5 Tage Networking, Workshops und Abenteuer!

Mehr erfahren ...

Ein Rohr für Premierminister Edi Rama

Einwohner des Shushica-Tals überreichen eine ungewöhnliche Petition, um die Wasserentnahme aus dem Vjosa Wild River National Park zu stoppen.

Mehr erfahren ...

Ist Albaniens Natur noch zu retten?

Ein Kommentar von Annette Spangenberg zur ernüchternden Naturschutzlage im Adriastaat

Mehr erfahren ...

Widerstand zweckvoll: Skrupelloses Staudammprojekt in Albanien

Einer der größten Stauseen Europas könnte schon bald im Nordosten Albaniens entstehen – ein trauriger Rekord. Durch das Projekt Skavica würde der letzte freifließende Teil des Schwarzen Drin aufgestaut. Zehntausende Menschen sollen für das Staudammprojekt umgesiedelt oder nahezu von der Außenwelt abgeschnitten werden. Zwei junge Frauen organisieren den Protest.

Mehr erfahren ...

Wissenschaftsdelegation erforscht intaktes Vjosa-Delta in Albanien

++ 40 Wissenschaftler arbeiteten zusammen, um die biologische Vielfalt zu bewerten und sich angesichts der Bedrohung durch den Massentourismus für die Aufnahme in den Vjosa-Wildfluss-Nationalpark einzusetzen ++

Mehr erfahren ...

Berner Konvention: Der Skavica-Staudamm in Albanien steht im Widerspruch zum „Balkan Lynx Recovery Programme“

Das Büro der Berner Konvention hat kürzlich eine weitere Beschwerde angenommen und die albanischen Behörden aufgefordert, keine Projekte zu entwickeln, die sich negativ auf Lebensräume und Arten auswirken könnten.

Mehr erfahren ...

Der prekäre Zustand der Mittelmeerdeltas

Deltas - die Gebiete, wo Flüsse auf das Meer treffen - wurden von den Kräften der Natur über die Jahrtausende geformt. Aber die Küsten-Wunderlandschaften, stehen nicht einfach nur vor Herausforderungen, sondern befinden sich in einer beispiellosen Notlage. Eine wegweisende Studie befasst sich mit Mittelmeer-Deltas und enthüllt eine Geschichte ihrer Resilienz, ihres Wandels und ihres dringenden Schutzbedarfs.

Mehr erfahren ...

Luxus-Bauprojekte bedrohen Albaniens Küste

Donald Trumps Schwiegersohn Jared Kushner und US-Diplomat Richard Grenell planen Luxusimmobilienprojekte in Albanien. Es droht die Verbauung von Albaniens letzten naturnahen Küstenabschnitten.

Mehr erfahren ...

Protestaktion an der albanischen Shushica

++ Das ganze Tal der Shushica wehrt sich gegen die Ableitung seines Wassers ++ Albanische Regierung will dem Nebenfluss der Vjosa das Wasser abzapfen ++ Vjosa-Nationalpark bereits nach einem Jahr in Gefahr ++

Mehr erfahren ...

Griechischer Fluss Aoos samt Nebenflüssen steht unter Schutz

Mit der Ausweisung eines Teils des Einzugsgebiets des grenzüberschreitenden Flusses Aoos in Griechenland (Quellfluss der Vjosa) als Landschaftsschutzgebiet hat das griechische Umweltministerium heute einen wichtigen Schritt getan. Die Ausweisung umfasst das Gebiet, das bisher nicht geschützt war, nämlich von der Grenze des nördlichen Pindos-Nationalparks bis zur griechisch-albanischen Grenze.

Mehr erfahren ...
Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Damit leisten Sie einen wirkungsvollen Beitrag zur Bewahrung von Europas Flüssen.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles