Darum unterstütze ich EuroNatur

Stefan Heitmann - Fördermitglied und Testamentsspender

Portrait Stefan Heitmann
© Katharina Grund

„Ich habe EuroNatur ausgewählt, weil ich den Eindruck habe, dass es sich hier um eine Art große Familie handelt. Die Projekte sind langfristig angelegt und werden auch überwacht. Ich habe großes Vertrauen zu EuroNatur. Die Basis stimmt, da bin ich auch gewillt, etwas zu investieren.“ 

Uta Richter – Spenderin

Portrait Uta Richter
© Uta Richter privat

„Jedes Kind muss die Chance haben, in etwas Gutes hineingeboren zu werden. Die EuroNatur Stiftung setzt sich mit ihren Naturschutzprojekten genau dafür ein.“

Dr. med. Ulrike Hurler - Fördermitglied und Testamentsspenderin

Portrait Ulrike Hurler
© Ulrike Hurler privat

„Bei EuroNatur werde ich als Mensch wahrgenommen und bin nicht nur irgendeine Nummer. Dabei habe ich ein sehr gutes Gefühl. Außerdem habe ich erlebt, wie sich die Stiftung in ihren Projekten für den Erhalt und den Wiederaufbau intakter Natur einsetzt und dabei die Menschen vor Ort einbezieht. Dieser Ansatz überzeugt mich sehr.“ 

 

Jürgen Schumacher - Bären- und Zugvogelpate 

Portrait Jürgen Schumacher
© Jürgen Schumacher privat

„EuroNatur hat kompetente Leute, die den Naturschutz in Europa voranbringen können. Sie haben beides: Die nötige Euphorie und den nötigen Sachverstand.

Unsere Seriosität ist offiziell bescheinigt

EuroNatur ist einer der ersten Träger des DZI-Spendensiegels im Naturschutzbereich. Mit diesem Siegel bescheinigt das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen unter anderem eine transparente und sparsame Verwendung der Mittel, Seriosität bei der Spendenwerbung und angemessene Ausgaben für die Verwaltung. 

Vom Finanzamt anerkannt

Spenden an EuroNatur können in Deutschland steuerlich geltend gemacht werden. Dies gilt ebenso für regelmäßige Zuwendungen wie Mitgliedschafts- und Patenschafts-Beiträge.

Transparenz ist uns wichtig!

Unsere Tätigkeit wird vom Regierungspräsidium Freiburg und den Finanzbehörden beaufsichtigt. Zusätzlich lassen wir jedes Jahr freiwillig unsere Jahresrechnung durch eine unabhängige Wirtschaftprüfungsgesellschaft prüfen.

EuroNatur hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Unterzeichner der Initiative verpflichten sich freiwillig, zehn Informationen über ihre Organisation auf ihrer Website zu veröffentlichen. Dazu zählen unter anderem: die Satzung, die Namen der wesentlichen Entscheidungsträger sowie Angaben über Mittelherkunft, Mittelverwendung und Personalstruktur. 

Mehr über das DZI-Spendensiegel und die Initiative Transparente Zivilgesellschaft erfahren Sie hier. Ausführliche Informationen zum Engagement der Stiftung sowie zur wirtschaftlichen Lage finden Sie im Geschäftsbericht.

Spenden erreichen ihr Ziel direkt

EuroNatur ist eine gemeinnützige Stiftung privaten Rechts. Mit einem kleinen, straff organisierten Team haben wir ein internationales Netzwerk aufgebaut. Dazu gehören Naturschutzvereine, aber auch Wissenschaftler mit ihren Forschungsteams, ehrenamtliche Helfer sowie kooperationsbereite Vertreter von Ministerien und Behörden. Das heißt, Spenden gehen nicht im Verwaltungsapparat verloren, sondern kommen Europas Natur direkt zugute. 

Antworten auf Häufige Fragen zur Spende finden Sie auf dieser Seite.

Mehr Informationen über EuroNatur

Transparenz

Mehr erfahren

Mission und Arbeitsweise

Mehr erfahren