Rettung der Saline Ulcinj

Bedrohtes Vogelparadies an der Adria

Die Saline Ulcinj im äußersten Süden Montenegros ist eines der wichtigsten Feuchtgebiete auf dem Balkan. Die Bedeutung des Salzgartens für Zugvögel wird gerne mit der des Flughafens London Heathrow für den Flugverkehr verglichen. Und tatsächlich ist die Saline eine Drehscheibe für den Vogelzug entlang des Adriatic Flyway. Tausende Wat- und Wasservogelarten rasten jedes Jahr im Frühling und Herbst im Gebiet und tanken Energie für den kräftezehrenden Weiterflug.

Doch das Vogel-Eldorado ist bedroht: Trotz ihrer immensen Bedeutung für die europäische Vogelwelt ist die Saline nicht offiziell geschützt – und damit ein Spekulationsobjekt für Investoren, die auf schnellen Gewinn aus sind! Gleichzeitig ist die rechtliche Situation verworren: In einem intransparenten Prozess wurde die Saline 2005 privatisiert; seitdem ist juristisch ungeklärt, wem das Areal gehört.

Klar ist hingegen, dass die Qualität des Gebiets für die Vögel in den vergangenen Jahren abgenommen hat. Nachdem 2013 die Salzproduktion stillgelegt wurde, verrottet die Infrastruktur der Saline und die Dämme zerfallen. Die Flächen werden mit Süßwasser überspült, womit die Saline für salzwasseraffine Vogelarten an Attraktivität verliert.

EuroNatur und ihre Partnerorganisationen vor Ort setzen sich mit der #SaveSalina-Kampagne für den Erhalt der Saline Ulcinj ein. Auch Sie können uns dabei helfen, diesen ökologischen und kulturellen Schatz an der Adriaküste zu bewahren. Unterschreiben Sie die Petition zum Schutz der Saline Ulcinj unter: savesalina.net/de/

 

 


Die Saline Ulcinj - Der gefährdete Schatz von Ulcinj

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit EuroNatur. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

Report zur aktuellen Situation der Saline Ulcinj (engl.)

Zum Download (231 KB)

Zusammenfassung der Ergebnisse der 4. Saline Ulcinj-Konferenz (18. April 2018), engl.

Zum Download (276 KB)

Interview mit EuroNatur-Preisträgerin Gudrun Steinacker

Zum Download (99 KB)

Vertreibung aus dem Vogelparadies, Salzgarten von Ulcinj droht Zerstörung, Spendenaufruf Mai 2018

Zum Download (1 MB)

Sie wollen helfen?

Spende

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, der #SaveSalina - Kampagne Gehör zu verschaffen. Sie geben so der Natur und den Einwohnern eine Stimme. Für Salz. Für Vögel. Für Menschen.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Saline-Nachrichten

Erneuter Wortbruch der montenegrinischen Regierung im Fall Saline Ulcinj

++ Naturschutzorganisationen starten internationale Petition ++ Gefordert wird der sofortige Schutz der Saline Ulcinj in Montenegro ++ Wiederaufnahme...

Hoffnung für die Saline Ulcinj

Wird der jahrelange Einsatz von EuroNatur und ihren Partnern für eine Unterschutzstellung der Saline Ulcinj endlich belohnt? Der zuständige Minister...

Salz ist Leben: Stilllegung der Saline Ulcinj hat negative Folgen für die Vogelwelt

++ EuroNatur fordert sofortigen Schutz der Saline Ulcinj in Montenegro ++ Wiederaufnahme der Salzproduktion würde Perspektiven für Vögel und Menschen...

EuroNatur-Preis 2017 vergeben

Für die Rettung der Saline Ulcinj: Gudrun Steinacker ist EuroNatur-Preisträgerin 2017

Einsatz für Feuchtgebiet internationaler Bedeutung

++ EuroNatur-Preis 2017 geht an Gudrun Steinacker ++ Deutsche Botschafterin a.D. setzte sich in Montenegro insbesondere für den Schutz der Saline...

Internationale Unterstützung für Naturparadies in Montenegro

Europäischer Naturschatz in Montenegro immer noch bedroht – liegt der Schutz der Saline Ulcinj in der Macht der Regierung Montenegros? +++...

Filmtipp: Bedrohter Natur- und Kulturschatz an der Adria

Seit drei Jahren ist der Salinenbetrieb in der Saline Ulcinj eingestellt. Damit droht auch einem der wichtigsten Rastgebiete für Zugvögel in Europa...

Filmtipp: Bedrohter Schatz an der Adria

Seit drei Jahren ist der Salinenbetrieb in der Saline Ulcinj eingestellt. Damit droht auch einem der wichtigsten Rastgebiete für Zugvögel in Europa...

Internationale Allianz für die Saline Ulcinj

Die Saline Ulcinj in Montenegro, ein Vogelparadies an der Adria-Ostküste, soll für den Massentourismus ausgebaut werden. Um das einzigartige...

Korruption im großen Stil

Die Saline Ulcinj in Montenegro soll für den Massentourismus ausgebaut werden. In seinem Artikel schaut der Journalist Norbert Mappes-Niediek hinter...

Wichtigstes Feuchtgebiet an der Adria-Ostküste immer noch in höchster Gefahr

Am 7. April warf EuroNatur bei der 2. Internationalen Konferenz für den Schutz der Saline Ulcinj in Podgorica im Beisein der Botschafterinnen...

Zugvögel in Montenegro nicht willkommen

Anlässlich des Weltfeuchtgebietstages am 2. Februar macht die Naturschutzstiftung EuroNatur auf die drohende Zerstörung überlebenswichtiger Rast- und...

Saline Ulcinj: Herber Rückschlag für die Flamingo-Kolonie

Die Freude über die Flamingo-Kolonie in der Saline Ulcinj in Montenegro währte nur kurz: Vor wenigen Tagen hat ein Großteil der Tiere die Saline...

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung