Ausschreibung 2018

© Andrea Fiora
"Auf dem Sprung" von Andrea Fiora, sechter Platz beim diesjährigen Fotowettbewerb © Andrea Fiora

Haubentaucher, Bergmolch und Wasseramsel gehören dieses Jahr zu den Stars der „Naturschätze Europas“. Doch auch zahlreiche, weniger wasserliebende Arten haben es in diesem Jahr unter die Siegerbilder des Fotowettbewerbs geschafft, der in diesem Jahr seinen 25-jährigen Geburtstag feiert. Über 3.500 Einsendungen von 892 Fotografen haben uns in diesem Jahr erreicht.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern fürs Mitmachen! Die 12 prämierten Aufnahmen des diesjährigen Fotowettbewerbs zieren den EuroNatur-Kalender 2019 und werden im EuroNatur-Magazin 3-2018, in der Zeitschrift „natur“ sowie auf den Internetseiten der Veranstalter veröffentlicht.

Jetzt schon vormerken: Naturschätze Europas 2019! Anfang Dezember finden Sie auf diesen Seiten die Ausschreibung zum neuen Wettbewerb 2019. Informieren Sie sich auch über unseren Newsletter sowie über Facebook und Twitter über die Ausschreibung. Nutzen Sie schon jetzt die Zeit, um Europas Naturschätze in Bildern einzufangen!

Zu den Gewinnerbildern des Fotowettbewerbs 2018


Sie wollen helfen?

Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wirkungsvollen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Sehen Sie die Gewinnerbilder der Vorjahre

Gewinner 2017

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2017"

Gewinner 2016

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2016"

Gewinner 2015

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2015"

Gewinner 2014

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2014"

Gewinner 2013

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2013"

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung