Gewinner 2013

Preisträger und Ausstellung 2013

Hier finden Sie die Aufnahmen der Gewinner des Fotowettbewerbs 2013, der in Kooperation mit  natur und NaturVision veranstaltet wurde. Ein herzliches Dankeschön an alle FotografInnen fürs Mitmachen!

Hinweis:

Durch klicken auf die Bilder können Sie größere Ansichten öffnen.


Sanderling

© Edwig Vanhassel
© Edwig Vanhassel

1. Preis:  Edwig Vanhassel

Einen Sanderling im Bild einzufangen, ist nicht einfach. Wie aufgezogen flitzen die hübschen Küstenvögel am Spülsaum des Meers hin und her, um Garnelen und andere Leckereien aus dem flachen Wasser zu picken.



Herbstwald im Nebel

© Erika Poltronieri
© Erika Poltronieri

2. Preis: Erika Poltronieri

Hartnäckiger Nebel hat diesen Herbstwald in Italien fest im Griff. Doch ein Blick nach oben offenbart eine erfreuliche Aussicht: Sonnenstrahlen durchbrechen das dichte Grau und tauchen das leuchtende Herbstlaub in ein geradezu magisches Licht.



Ameise am Wasser

© Giuseppe Bonali
© Giuseppe Bonali

3. Preis: Giuseppe Bonali

Was nun - wie auf die andere Seite kommen? Zwar können die meisten Ameisenarten nicht schwimmen. Doch wenn die Oberflächenspannung des Wassers groß genug ist, können sie darüber laufen.



Moorfrosch

© Markus Gebel
© Markus Gebel

4. Preis: Markus Gebel

Dieses Moorfroschmännchen sitzt nicht etwa in einem Sprudelbad, sondern auf einem großen Haufen Moorfroschlaich. Ob er der Vater der zahlreichen Nachkommenschaft ist?


Eisvogel

© Bernd Lamm
© Bernd Lamm

5. Preis: Bernd Lamm

Drei Tage lang beobachtete der Fotograf Bernd Lamm bei eisigen Temperaturen einen Eisvogel beim Fischen in einem Bach am Merfelder Bruch im Münsterland. Der Anblick dieses farbenprächtig schillernden „Flussjuwels“ ließ ihn schnell seine kalten Füße vergessen.


Fliege im Gras

© Daniela Beyer
© Daniela Beyer

6. Preis: Daniela Beyer

Ein Julimorgen im Erzgebirge: Tau funkelt auf den Gräsern einer extensiv genutzten Wiese. Einen Moment muss die Fliege noch warten, bis die Sonne ihre Flügel getrocknet hat. Doch dann fliegt sie los...



Kegelrobbenbaby

© Petr Cunderlik
© Petr Cunderlik

7. Preis: Petr ?underlík

Mama Kegelrobbe ist noch beim Fischen. Das Junge nutzt indes die Wartezeit, um sich ausgiebig am Strand von Helgoland zu aalen. Wer sich im Winter auf die windumtoste Insel traut, kann dort zahlreiche Exemplare der weißen Pelzknäuel beobachten.


Kampfläufer

© Mateusz Piesiak
© Mateusz Piesiak

8. Preis: Mateusz Piesiak

Jetzt aber schnell weg! Eine Rohrweihe nähert sich dem kleinen Teich in der Nähe von Breslau in Südwestpolen. Die Kampfläufer, die gerade noch gemütlich auf dem Wasser schaukelten, suchen eilig das Weite.


Feldhase

© Rüdiger Kaminski
© Rüdiger Kaminski

9. Preis: Rüdiger Kaminski

Mmmh...lecker! Wildkräuter und Wildgräser stehen ganz oben auf dem Speiseplan der Feldhasen. Doch durch die intensive Landwirtschaft sind Ackerrandstreifen und Wildäcker heute selten geworden. Magere Zeiten für Meister Lampe!


Steinbock

© Conny Harodt
© Conny Harodt

10. Preis: Cornelia Harodt

Schwindelerregende Höhen sind für Steinböcke kein Problem. Die waghalsigen Kletterkünstler erklimmen selbst die steilsten Gebirgslagen, wie diesen hohen Berg in der Nähe des Matterhorns.



Türkenbundlilie

© Hans-Martin Braun
© Hans-Martin Braun

11. Preis: Hans-Martin Braun

Die wie Turbane geformten Blüten der Türkenbundlilie sind ein wahrer Augenschmaus. Wer die botanische Schönheit in voller Blüte sieht, weiß: es ist Sommer. Von Juni bis August blüht die in weiten Teilen Europas heimische Lilie.


Wilde Wasser

© Arnold Schaffer
© Arnold Schaffer

12. Preis: Arnold Schaffer

Neben Feuer und Eis hat auch das Wasser die wilde Schönheit der Hohen Tauern in Österreich geformt. Zahlreiche Bäche und Flüsse winden sich durch die einzigartige Gebirgslandschaft und stürzen in zum Teil spektakulären Wasserfällen die Felsen hinab.


 

 

Die Gewinnerbilder "on Tour"

Die zwölf preisgekrönten Fotos sind zusammen mit 20 weiteren herausragenden Aufnahmen in einer von NaturVision organisierten Ausstellung zu sehen. Diese hat am 7. September mit der offiziellen Preisverleihung zum Wettbewerb „Naturschätze Europas“ im Informationszentrum Mauth des Nationalparks Bayerischer Wald begonnen und dauert  noch bis zum 13. Dezember.

Die Bilder der Ausstellung können Sie in der unten stehenden Fotogalerie bewundern (ohne die zwölf prämierten Fotos).

 

 

 

Sie wollen helfen?

Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wirkungsvollen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Sehen Sie die Gewinnerbilder der Vorjahre

Gewinner 2017

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2017"

Gewinner 2016

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2016"

Gewinner 2015

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2015"

Gewinner 2014

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2014"

Gewinner 2013

Sehen Sie die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas 2013"

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Zur Datenschutzerklärung