Flussfilmfest Berlin: Großes Kino für wilde Flüsse

Wildfluss Ombla

Frei fließende Flüsse wie die Ombla sind von Zerstörung bedroht

© Goran Safarek

Initiiert von der Grünen Liga, machte das aus Nordamerika stammende "Wild & Scenic Film Festival" erstmals in Europa Station. In berauschenden Bildern nahmen die Filme die knapp 300 Besucher mit auf eine abenteuerliche Reise zu atemberaubenden Flusslandschaften.

Gleichzeitig lenkte das Festival den Blick auch auf die rasant fortschreitende Zerstörung von Flussökosystemen durch Staudämme, Wasserkraftanlagen und Verschmutzung. EuroNatur-Projektleiterin Theresa Schiller berichtete über den geplanten Staudamm-Tsunami auf dem Balkan sowie die Bemühungen von EuroNatur, Riverwatch und ihren lokalen Partnern, die wertvollen Balkanflüsse vor der drohenden Zerstörung zu bewahren.

 

Mehr über die Kampagne „Rettet das Blaue Herz Europas“

 

 

 

 

Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Ihre Spende ist ein wirkungsvoller Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles