Naturschutztage 2018

Titel Flyer Naturschutztage Bodensee
© Miklas Hahn / BUND Baden-Württemberg

Am 4. Januar starten die Naturschutztage im Radolfzeller Milchwerk. Was vor über 42 Jahren im Keller des Rathauses von Gaienhofen begann, gilt heute als größtes Treffen ehren- und hauptamtlicher Naturschützer im deutschsprachigen Raum. Vier Tage lang bietet sich Naturinteressierten die Gelegenheit, sich über ökologische Themen zu informieren und auszutauschen. Eines der Highlights wird das Impulsreferat von Winfried Kretschmann am Freitag, den 5. Januar um 9 Uhr zur Biodiversität in Baden-Württemberg sein. Anschließend stellt er sich Fragen aus dem Publikum.

Neben Exkursionen in die nahe gelegenen Schutzgebiete (unter anderem ins Wollmatinger Ried oder an den Mindelsee) werden auch zahlreiche Seminare zu unterschiedlichen Themenfeldern angeboten. Schwerpunktthema ist eine zukunftsfähige Landwirtschaft, doch es gibt auch Gelegenheit, sich über Elektrosmog oder klimafreundliche Energiegewinnung zu informieren. EuroNatur, zum ersten Mal offizieller Kooperationspartner der Naturschutztage, wird ebenfalls mit einem Stand im Milchwerk vertreten sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Mitmachen und dabei sein - werden Sie aktiv
Spende

Zukunft braucht Natur. Wir setzen uns für sie ein. Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um zu helfen. Ihre Spende ist ein wirkungsvoller Beitrag für eine lebenswerte Umwelt.

Fördermitgliedschaft

EuroNatur setzt auf langfristig angelegte Naturschutzprojekte statt Schnellschüsse. Mit Ihren regelmäßigen Spendenbeiträgen geben Sie uns die dafür nötige Planungssicherheit.

Aktuelles